Objekt / Name:  GN 03.25.6 (variabler Nebel ) Sternbild:  Perseus (Per) Koordinaten (J2000): 03.28.41 + 31.18.09 Teleskop: 303/1200 mm Newton.  Kamera / Filter: Orion G3.   Aufnahmedatum: 17.01.2016   Belichtungszeit: 49 x 40 Sek.   Kommentar: Erst auf den zweiten Blick...
Das ist so recht nach meinem Geschmack!:-) Viele Fotografen würden  in dieser Gegend natürlich den schönen Nebelkomplex NGC 1333 aufnehmen, klar - in Farbe, gibt ja auch ein herrliches Bild! Und gut is’! Nicht so ein paar Herren aus der Schweiz, die sich 2005 zu dem “CERES Astroteam “zusammengeschlossen hatten. Die haben diese Gegend - (warum? Vielleicht wegen der verdächtigen Form? Man vergleiche Mc Neil’s Nebel, Hubble’s variable Nebulae, PV Cephei, und Andere) - intensiver untersucht und entdeckt, dass der kleine, etwas dreieckige Nebel “rechts unten, am sichtbaren Ende von NGC 1333” nicht immer so aussah, sondern veränderlich ist. Sehr schön zu sehen wenn man mal die beiden WEB - Links auf der linken Seite hier anklickt. Zwei Animationen zeigen die Bewegung des - Nebels?? oder eben der dunklen Staubmassen, die sich vor die hellen Nebelteile schieben? - an. Ich kann dazu nur ein Standbild beitragen, hat sich seit 2015 auch noch nicht verändert wieder. Aber GN 03.25.6 bleibt auf der “to do” - Liste, das steht fest!!
Nächstes Voriges Bilder Index
Weblink dazu:  HIER 
und dann HIER