Bezeichnung / Typ: Abell 2151 mit IC 1182 Sternbild: Herkules (Her) Koordinaten (J2000): 16. 05. 37 + 17. 48. 08. Teleskop: 300/1200 mm Newton Kamera / Filter: ASI 178MM / Starlight SXV-H9 Aufnahmedatum: 05.08.2018 / 13.07.2020 / 23. + 24.07.2021 Belichtungszeit: 20x60 / 40x60 / 45x60 / 50x60 Sek. = 2Std.35 Min Bildfeld: 25’ x 19’ Norden ist: Oben Weblink dazu: HIER Quellangaben: Siehe Verlinkungen.
Nächstes Voriges Bilder Index
IC 1182 (ein Link zu einem älteren Bildausschnit mit ESA Vergleich) im Galaxien Haufen Abell 2151 war schon mal eher hier abgebildet. In dem alten Text hatte ich noch mutig von einem „Plasma Jet“ geschrieben, heute bin ich mir da gar nicht mehr sicher, um was es sich bei dem „Jet“ von IC 1182 handelt? Gelesen habe ich, dass ein sehr massives schwarzes Loch im Kern von IC 1182 ungeheure Mengen Gas/Materie? mit fast Lichtgeschwindigkeit aus der Galaxie heraus schießen läßt!. Dieser „Jet“ regt massivste Stern Entstehung an, was die als „MTK“ (Main Tail Knots) bezeich-neten Flecken sind. Auf der gegenüber liegenden Seite, was ich nicht abbilden kann, gibt es einen oder mehrere Halbbögen, wie eine Regenschirm! Diese „Regenschirm“ Form kann man öfter beobachten bei „gestörten“ Galaxie, exquisites Beispiel ist NGC 4651 in Coma Berenice. Linke Seite hier im „Weblink dazu“ ein Pfad zu einer Arbeit von 2004. Was mich ein wenig stört, dass ich keine aktuelleren Arbeiten dazu gefunden habe, denn in unserer schnelllebigen Zeit ändern sich die Fakten rasch! Unten dazu ein VIER-facher Stack aus den Serien von 2018, 2020, und 2 x 2021. Das Bild ist also ein kleines Mosaik. Zur Orientierung gibt es mit der „Maus drüber“ eine Beschriftung der gezeigten Objekte. (Erstellt mit CCD Guide)
HIER Maus drüber für zweites Foto!!