Nächstes Voriges Bilder Index
HIER Maus drüber für zweites Foto!!
Was war das ein Kampf! Nicht mit dem Objekt, dafür mit der Technik. Erst lief das Filterrad nicht, was gleich drei Gründe hatte: ein Kabel war ab, der 12 Volt Anschluss nicht im Netzgerät und abschließend noch falsch gepolt. Dann gab es keine Leitsterne! Wieder ich: ich hatte tagsüber den Leitrohr Fokus bei Reparatur Arbeiten verdreht.. Dann GoTo zum Objekt: der untere Teil des Teleskops schwenkte immer näher an die Säule ran, (UMa stand ziemlich steil im Zenit) Irgendwann brach ich das GoTo ab. Es waren nur noch wenige Zentimeter bis zum Anschlag an der Säule. ABER: auch nur noch zwei Bogenminuten zu fahren! Soll ich?? Ok, GoTo wieder gestartet, und kurz vor der Berührung stoppt der Ra- Antrieb an der Zielposition! Puh, so knapp war ich noch nie an der Säule dran! Insgesamt 1 ¼ Std. hat das Alles gedauert bis ich die Aufnahmen starten konnte. Ach so: Auto Fokus ging auch nicht, nix zu machen! Warum auch immer. Also Fokus von Hand. Und Plate Solve musste auch von Hand ausgeschaltet werden.. meine Güte, was ein Abend.. :-((( Aber es kam noch besser: Nachdem ich zwei Mal den Fokus zwischendurch kontrolliert hatte, hab ich ein wenig YouTube geschaut. Als die Serie fertig war, waren die letzten 19!! Bilder komplett unscharf!!.. Beobachtung des Grauens…:-(( Ok, und was zeige ich hier? Wie gewohnt, nicht viel, schätze, da geht auch nicht viel mehr…:-(( (Im „Maus drüber“ ein Vergrößerungsversuch..) Dazu einen übersetzen Auszug aus dem „Weblink dazu“: Der Klon (SDSS J120602.09 + 514229.5) wurde erstmals als stark linsenförmige Galaxie identifiziert bei Rotverschiebung z = 2,00 . Die Linse ist wieder eine Gruppe, hier mit drei identifizierten Mitgliedern, die von einer Lum. Red Galaxy bei z = 0,422 dominiert wird. Der Bogen hat drei Hauptkomponenten, die zusammen etwa 120 ° umfassen, plus ein kleines Gegenbild. Lin et al. (2009) Bezeichnungen des Hauptbogens als A1, A2, A3 und das Gegenbild als A4. Das Spektrum ist das einer normalen Stern bildenden Galaxie mit herausragenden PAK-Emissionsmerkmalen
Bezeichnung / Typ: J120602.09+514229.5 „Klon“ 4-fach gelinste Galaxie. Sternbild: Große Bärin (UMa) Koordinaten (J2000): 12 06 02 + 51 42 30 Teleskop: 300/1200 mm Newton Kamera / Filter: ZWO ASI 178 MM IR_UV Cut Aufnahmedatum: 12.04.2021 Belichtungszeit: 41 x 60 Sek. Kamera Bildfeld: 21’ x 15’ Norden ist: Oben Weblink dazu: HIER (PDF downloaden..) Quellangaben: Siehe „Weblink dazu“.