Objekt / Name: J1531+3414 (Gal. Haufen) Sternbild:  Nördl. Krone (CRb) Koordinaten (J2000): 15.31.10,66 + 34.14.27,71 Teleskop:  303/1200 mm Newton.  Kamera / Filter: Orion G3.   Aufnahmedatum: 24.08.2014  Belichtungszeit: 55 x 33 Sek.   Kommentar:  Kampf der Giganten Weblink dazu:  Video
Das zwei Galaxien zu einer eliptischen Riesengalaxie verschmelzen kann man mittlerweile auf vielen wunderschönen Aufnahmen betrachten. Der nächste evolutionäre Schritt wäre die Verschmelzung zweier solcher Riesen Ellipsen. Das hat man jetzt (2014) in der nördlichen Krone gefunden, inmitten  des Galaxienhaufen J1531+3414. Die Massen dieser beiden Galaxien sind so enorm groß, dass alle dahinterliegenden Objekte optisch zu einem bläulich ovalen Ring verzerrt werden. Das kann ich zwar nicht mal ansatzweise abbilden, bin aber schon froh, dass nicht alle Fleckchen dort Artefakte sind. HIER mal ein direkter Vergleich. Der links aufgeführte Weblink zeigt ein wunderschönes Video dazu!! Spektrum der Wissenschaft erklärt dazu Dieses! Der Bildhintergrund ist absichtlich so aufgehellt, damit man die unzähligen Galaxien dort erkennt. Fast alle “Punkte” in dem Bild sind nämlich Galaxien!
Nächstes Voriges Bilder Index