Braune Zwerge sind meistens sehr lichtschwach und es ist eine ziemliche Herausforderung sie aufzunehmen, es bedarf oft langer Belichtungszeiten. Mein “Erster” war da nicht so schlimm. 19m49  im Infrarotband sagt mir leider nicht viel über die visuelle Helligkeit. Eine ander helligkeitsbezeichnung habe ich bislang noch nicht gefunden. Im Roten oder Blauen kann sie aber durchaus um Einiges schwächer sein!? Grade mal 1500° K ist er warm, trotzdem einer der Hellsten der BD’s, wie man Brown Dwarfs auch abkürzt. Im Maus drüber” Bild eine Aufnahme von 2009, ebenfalls mit der Watec aufgenommen. Im linken Bildbereich sind die Sterne etwas unscharf, typische Folge wenn während der Aufnahme durch Temperaturänderungen der Fokus  unbemerkt “wegläuft”....
Nächstes Voriges Bilder Index
Objekt / Name: L3-45 (Brauner Zwergstern) Sternbild:  Stier(Tau) Koordinaten (J2000): 00.00.00,0 + 00.00.00 Teleskop: 406/1830 mm Newton Kamera / Filter: Watec 120N Aufnahmedatum: Bild 1: 26.12.2008 Bild 2: 25.01.2009 Belichtungszeit: Bild1: 181 x 5 Sek.  Bild2: 200 x 10 Sek. Kommentar: Mein erster Brauner Weblink dazu:  HIER
“Oben” Bild 1, “unten” Bild 2
HIER Maus drüber      für zweites Foto!!