Bezeichnung / Typ:  M 60, NGC 4647, und UCD 1 Sternbild:  Jungfrau (Vir) Koordinaten (J2000):  12 43 40 + 11 33 11 Teleskop:  300/1200 mm Newton Kamera / Filter: Starlight SXV-H9   Aufnahmedatum: 18.05.2017 Belichtungszeit: 20 x 60 Sek. Bildfeld: 25’ x 19’  Norden ist: Oben Kommentar: Ein kleines Biest. Weblink dazu:    HIER;   HIERHIER; 
Besucher, die mit meinem Tun bekannt sind, werden sich jetzt nicht fragen was denn in aller Welt M 60 - ein sogenanntes “Standart Objekt” - hier verloren hat. Und richtig, es geht natürlich nicht um M 60 (obwohl man sich hier auf die mühevolle Suche nach Kugelsternhaufen machen könnte!..) und auch nicht um die hübsche Begleitung NGC 4647, sondern um ein richtig kleines Biest: Ultra Compakt Dwarf UCD 1.  Dieses ist die bislang (Stand 2014) kleinste entdeckte Galaxie mit einem massivem schwarzen Loch im Innern. (...mir ist nicht bekannt ob mittlerweile schon Weitere entdeckt wurden..??) Linke Seite unter “Weblink dazu” habe ich ein paar interessante und informative  Links zu UCD 1 eingefügt.  Im Feld um M 60 sieht man noch ein paar sternförmige Objekte, die ein wenig diffuser wirken als die Sterne im Foto. Das könnten Galaxien oder Kugelhaufen sein. In DIESEM Chandra Foto bekommt man eine Ahnung wieviele es dort gibt! Zwei realtiv helle Quasare und ein Kleinplanet, sowie eine anonyme  Galaxie bei einem Milchstrassenstern (optisch) geben sich auch die Ehre.
Nächstes Voriges Bilder Index
HIER Maus drüber      für zweites Foto!!