Bezeichnung / Typ:  PKS 0646+06 oder SNR G206.9+02.3                                          Part I Sternbild:  Einhorn (Mon) Koordinaten (J2000):  06 48 40  +06 26 00  (lt. Simbad) Teleskop:  300/1200 mm Newton Kamera / Filter: Starlight SXV-H9   OIII 8,5nM Aufnahmedatum: 07.02.2018 Belichtungszeit: 30 x 120 Sek. Bildfeld: 25’ x 19’  Norden ist: Oben Kommentar: Groß, schwach und ziemlich unbekannt! Weblink dazu:  HIER 
Es gibt Objekte, die würde ich selbt dann nicht auswählen, wenn ich sie irgendwo fände. Weil sie z.B. viel zu groß sind. Aber Dank eines wertvollen Hinweis von Stefan Binnewies (Capella Observatorium u.a.) bin ich auf eben so ein Objekt gebracht worden. Ein Super Nova Überrest, ein sogenannter “SNR” im Luchs. Kaum bekannt, mir ist keine Abbildung davon bekannt (einzige Ausnahme: eine DSS2 red” Abbildung im “ESA Online”). Und Radiokarten in dem “Weblink” nebenan.  Eigentlich ein Objekt für den OIII Filter und, tja: tiefere Belichtung!  Aber ihr wißt ja: nicht mein Ding, es muß auch kämpferisch gehen! :-) Und da ist der Spaß noch nicht zu Ende.  Aktuell, wie man sieht, sieht man allerhöchstens einen Hauch an der bezeichneten, hellsten Stelle. Nächster Part wird vermutlich mit dem Hα Filter aufgenommen, aber wie ich meine SXV Kamera kenne, kööööönnte es auch gänzlich ohne Filter klappen. Auf der Übsichtsaufnahme kann man nicht mal erahnen, wo sich der SNR befindet, erst in der “Maus drüber” Version, und da auch nur mit äußerster Mühe.  Man darf sich in Spannung hüllen; ich habe noch ein paar Patronen im  Lauf... :-)))
Nächstes Voriges Bilder Index
HIER Maus drüber      für zweites Foto!!