Nächstes Voriges Bilder Index
RNO 124, oder GM-3-12 (bislang konnte ich noch keine Erläuterungen dieser Abkürzungen finden..) ist ein sogenannter „kometarischer Nebel“ ium Drachen. Betrachtet man die Schweif - ähnlichen Strukturen, erinnert das schon an einen Kometen. Schaut man sich aber z.B. die Seite 207 des Artikels an (im „Weblink dazu“; linke Seite hier…) verfliegt das „kometarische“ schnell wieder. Man erkennt, dass es sich um eine gedrillte Kegelstruktur handelt - fast wie einer dieser Reifröcke aus dem Mittelalter. :-) Nebenbei: es empfiehlt sich diesen Artikel herunter zu laden, man kann das dann doch besser lesen. Es wird zwar, soweit ich das gelesen habe, nicht erwähnt, dass es einen entgegengesetzten Kegel oder Konus - in die Dunkelwolke L 1551 hineinragend - geben soll, aber ich kann mir das gut vorstellen. Diese Jet / ähnlichen Strukturen haben meistens ? oder immer ? einen Gegenpol. Schön auch hier die galaktischen Zirren. Eher etwas für großformatige Kameras. Sie sind in dieser Gegend reichhaltig und großflächig vorhanden. HIER kann man das schön sehen.
Bezeichnung / Typ: RNO 124 Sternbild: Drache (Dra) Koordinaten (J2000): Teleskop: 300/1200 mm Newton Kamera / Filter: ZWO ASI 178 MM Aufnahmedatum: 15.09.2020 Belichtungszeit: 15 x 120 Sek. Bildfeld: 24’ x 15’ Norden ist: Oben Weblink dazu: HIER Quellangaben: Aus der oben verlinkten pdf
20 36 19,9 + 67 56 31,7
HIER Maus drüber für zweites Foto!!