Objekt / Name: V 1515 = GN20.22.1 (FU Ori Stern) Sternbild:  Schwan (Cyg) Koordinaten (J2000): 20.23.48,2 + 42.02.41. Teleskop: 300/1200 mm Newton  Kamera / Filter: Starlight SXV-H9 Aufnahmedatum:  24.08.2019 Belichtungszeit: 58 x 30 Sek Weblink dazu:  HIER
 Wie schon mehrfach erwähnt machen mir gerade die “jungen Wilden” richtig Spaß; womit natürlich Sterne gemeint sind, is klar...  :-) Da passiert einfach noch was, da kann man (fast) Bewegung sehen, da macht das Fotografieren und Auswerten richtig Spaß! Und am Interessantesten sind die etwas “Übergewichtigen”, die FU Ori Sterne, dessen Namensgeber ich HIER schon mal abgebildet habe. Im “Weblink dazu” wieder einmal eine herrliche Detailaufnahme des “Capella Observatorium” dazu! --------. !H.G. Diederich schrieb im Mai 2008: “Die meisten FU Sterne besitzen komaförmige Reflektionsnebel....Möglicherweise erfahren junge Sterne...10 bis 20 FUor - Ausbrüche, bevor sie die Hauptreihe erreichen.”  ER nannte ihn übrigens “Zirkelnebel”, wegen der an einen Zirkel erinnernden Formgebung. (Maus drüber Button:) Der im Inset (rechtes Bild) im oberen Zirkel Arm zu sehende “Knick mit Spalt” wurde von ihm ebenfalls gesehen, konnte aber nicht erklärt werden! Links das längliche Nebelchen ist ein Emissionslinien Stern (HBC 694) in einem Reflektionsnebel. Nebenbei: die Nebelbezeichn. lautet auch GN20.22.7 oder “Pars 22” - auch im ersten “Bilder Index” auf meiner Webseite zu finden!  Manfred Mrotzek hat diesen Stern mit Nebel auch schon abgebildet! In meinem Bild der Bereich im linken oberen Bildviertel ist der südl. Ausläufer von NGC 6914 zu sehen.   Und Ja! - die “Capella” Kollegen haben natürlich auch eine herrliche Aufnahme von NGC 6914  zu bieten, bitte einmal HIER schauen.  Und wer jetzt genug hat von “Schön” kann sich ja mal meine Erstaufnahme dazu ansehen. Meine Güte, was für ein Unterschied!! Aber damals war man ja froh überhaupt etwas erreicht zu haben....:-))
HIER Maus drüber      für zweites Foto!!
Nächstes Voriges Bilder Index