Bezeichnung / Typ:   Arp 321 (= PGC 27508; - 509; - 513; und                                     - 516. Auch “Larry, Moe, and Curly” Sternbild:  Wasserschlange  (Hya) Koordinaten (J2000):  09 38 53  - 04 50 56 Teleskop:  300/1200 mm Newton Kamera / Filter: Starlight SXV-H9   Aufnahmedatum: 15.03.2018 Belichtungszeit: 15 x 60 Sek. Bildfeld: 25’ x 19’  Norden ist: Oben Weblink dazu:  HIER  Quellangaben   Text:  Soweit nicht anders bemerkt, immer der Autor. Quellangaben Daten:  S&T Heft, unbekannt, sowie Internet Suche; mehrere.
Nächstes Voriges Bilder Index
 Eine weitere, vermutlich bekanntere Katalogbezeichnung dieser wilden Truppe ist “Hickson 40” , wie“Anne’s Astronomy News” ziemlich “nahe dran” zeigt. (Siehe “Weblink dazu”, linke Seite hier) Ob sich David H. Levy von dem wilden Durcheinander dieser Galaxien zu dem Trio - Spitznamen “Larry, Moe, and Curly” inspiriert fühlte (oder ob ER überhaupt diesen Spitznamen erfand?) weiß ich leider nicht zu sagen. Ich fand diese nette Namensgebung  in einem alten Sky&Telescope Heft, aber man kann es auch in David’s Büchern nachlesen, wie “Star Trials” oder “Guide to the Night Sky”  Auf der Erde hatte das Komiker Trio weniger großen Erfolg, wurde aber (vermutlich) als Einzige an den Himmel versetzt. “Technisch” ringen hier 5 Galaxien miteinander, um irgendwann zu wenigstens einer Riesen Ellipse zu verschmelzen, vermute ich. Etwas westlich außerhalb steht noch die 16m8 LEDA 82490. Wie mir Manfred Mrotzek schrieb, hat sie die gleiche Fluchtgeschwindigkeit und ist somit auch ein Mitglied dieser hübschen (kleinen) Gruppe!!