Objekt / Name: Leo IV (Zwerggalaxie) Sternbild:  Löwe (Leo) Koordinaten (J2000): 11.32.57,0 - 00.32.00 Teleskop: 406/1830 mm Newton Kamera / Filter: Watec 120N+ Aufnahmedatum: 16.04.2012 Belichtungszeit: 179 x 10 Sek. Kommentar: So gut wie nichts  Weblink dazu:  HIER
Da ich nicht einmal im Internet irgendwelche Profiaufnahmen zum Vergleich gefunden habe, kann ich leider nicht sagen was überhaupt zu sehen sein müßte!?  Irgendwo las ich bezüglich Leo IV von “einer gewissen Anzahl von Sternen” und in dem Weblink auf der linken Seite steht, dass die Galaxie den Spitznamen “Ghost Galaxy” hat, weil sie so alt und schwach ist, dass man sie (fast?) nicht sehen kann! Im “Maus drüber Bild” eine Ausschnittvergrößerung des Bildes. Der Pfeil weißt auf die angegebene Koordinaten Position. Interessant ist vielleicht noch, wenn man in Simbad im “Identifier”  Leo IV eingibt.:  Auf der rechten Seite in Simbad sieht man ein kleines Vorschaubildchen. Unter dem Bildchen den Punkt “DSS” anklicken und daneben in dem kleinen Feld sollte “SDSS” stehen. Jetzt auf die beiden Pfeile oben rechts klicken und schon kann man mit der Maus bildschirmfüllend durchs All scrollen, bzw. sehen, was es nicht zu sehen gibt, z.B. Leo IV. Ps: was die 15m1 links in Simbad neben “Fluxes” bedeuten, muß ich mir erst noch erklären lassen....
Nächstes Voriges Bilder Index
HIER Maus drüber      für zweites Foto!!