Objekt / Name: NGC 1999 (Nebel) Sternbild:  Orion (Ori) Koordinaten (J2000): 05.36.25,4 - 06.42.57 Teleskop: 406/1830 mm Newton Kamera / Filter: Watec 120N Aufnahmedatum:  11.03.2007 Belichtungszeit:  75 x 10 Sek. (Okt. 2017 neu gestackt / bearbeitet.) Kommentar: Gigantisches Schlüsselloch Weblink dazu:  HIER 
Der  “Schlüsselloch” Nebel ist ja an sich schon interessant genug, aber in so einer nebelreichen Gegend tummeln sich  oft noch viele andere Exoten, ( “Maus drüber”) als da in diesem Bild wären: HH! und HH2: die beiden ersten Objekte des Herbig - Haro Katalogs sind anscheinend auch noch miteinander verbunden, durch einen sogenannten “Jet”, näheres dazu HIER.  Ein “Cohen Schwarz” (CS) - Stern: Das sind Sterne der Art “T- Tauri”, höchstens einige Millionen Jahre alt. Dieser ist ein sehr enger spektroskopischer Doppelstern. (0,2” Dist) Ein wenig Erklärendes bietet eventuell  dieser kleine Artikel.. Einen weiteren Artikel bezüglich dieser Gegend, auf englisch:-( gibt es HIER. HH147 MMS: wie Hans Günter Diederich schon 2004 schrieb: Protosterne, sogenannte YSO (Young stellar Objects) Class 0 mit Temperaturen >70°K; Class 1 von 70 - 650°K. MMS ist allerdings nicht genau einzuordnen, liegt event. grenzwertig dazwischen?! SSG85b: eventuell (nur)ein Doppelstern?  Andrews Star 4815: Das schottische St. Andrews ist gemeint, die dortige Universität, ich weiß leider nicht in welchem Zusammenhang? AS 4815 ist ein Post - AGB Stern, veränderlich, auf dem Weg zu seinem “Ende”, sozusagen ein PN in Erwartung. Was aber noch Millionen von Jahre dauern kann... Interessant ist auch das kleine Objekt mit dem “?”. Robert Pölzl’s wunderbare Aufnahme erbrachte einen kurzen Briefwechsel zwischen uns, weiterführend mit DIESEM Link. ( Die Subaro Aufnahme zeigt einen kleinen Nebel an der “?” Position. Vielleicht lugt hier ein wenig des Hauptnebels NGC 1999 durch??
Nächstes Voriges Bilder Index
HIER Maus drüber      für zweites Foto!!