Bezeichnung / Typ:  NGC 6283 + 2x GCL (Galaxien) Sternbild:  Herkules (Her)) Koordinaten (J2000):  16 59 27 + 49 55 18 Teleskop:  300/1200 mm Newton Kamera / Filter: Starlight SXV-H9   Aufnahmedatum: 27.08.2017 Belichtungszeit: 50 x 60 Sek. Bildfeld: 25’ x 19’  Norden ist: Oben Kommentar: Tief, tiefer, am tiefsten... Weblink dazu:  HIER 
Eine hübsche Galaxie aufzunehmen, in der man einige Details erkennen kann (siehe dazu bitte den “Weblink dazu”) ist nun nicht sooo was Besonderes.  Dass diese Galaxie optisch “vor” einem  ca. 600 Millionen Lj. entferntem Galaxienhaufen steht, ist zwar auch nicht der Hit, aber schon interessanter.  Dass aber beide grade gennanten Objekte nochmals wieder “vor” einem weiteren Galaxienhaufen stehen, ist schon bemerkenswert. Dieserr Haufen soll sich in gut 1,8 Milliarden Lj. Distanz befinden. Manfred hat das alles schön auf seiner Seite beschrieben, ich habe lediglich einmal versucht was mir davon abzubilden gelingt. Er war so nett mir einige Galaxien beider Haufen in einem Scrennshoot zu markieren, das habe ich in meinem Bild dann so übernommen (”Maus drüber”). Wobei die dickeren Striche die Galaxien des näheren - und die schmalen Striche die des entfernteren Haufens andeuten Lediglich eine Galaxie des fernen Haufens konnte ich nicht abbilden (wo das “?” angezeigt wird). Zu NGC 6283 ist noch interessant: anscheinend handelt es sich um eine Zwerggalaxie, da sie - wenn die Berechnungen stimmen -  nur ca. 16000 - 20000 Lj. Durchmesser hat. Erstaunlich dass so ein “Fusselchen” so eine Spiralstruktur entwickeln kann!! Ja, der Kosmos birgt noch Überraschungen!  Im “PanStarrs” Inset Bildchen kann man einige der Details von NGC 6283 erkennen.  
Nächstes Voriges Bilder Index
HIER Maus drüber      für zweites Foto!!