Bezeichnung / Typ:  PGC 25211 / -212 = II HZ4 Sternbild:  Luchs (Lyn) Koordinaten (J2000):  08 58 33 + 37 05 12 Teleskop:  300/1200 mm Newton Kamera / Filter: Starlight SXV-H9   Aufnahmedatum: 19.03.2018 Belichtungszeit: 23 x 60 Sek. Bildfeld: 25’ x 19’  Norden ist: Oben Weblink dazu:  HIER Quellangaben   Text:  Soweit nicht anders bemerkt, immer der Autor. Quellangaben Daten: http://www.astrosurf.com/mcianci/hz4.html                                                  Infos von  Manfred Mrotzek
Nächstes Voriges Bilder Index
HIER Maus drüber      für zweites Foto!!
 Klein - aber fein!  Könnte man so sagen bei diesem Beispiel einer Ringgalaxie, weil sie zwar klein ist (besser: weit entfernt, gute 567 Million. Lj., siehe Quellangaben Daten) aber recht kompakt und hell (16m1).  Letztere Angabe habe ich aus dem “ illustrated catalog of 40 ring galaxies” (siehe Weblink dazu, nebenan) entnommen. Siehe dort S. 21.  Ich glaube, ich habe schon mal eher auf diesen interessanten Katalog hingewiesen? Na - einmal mehr kann nicht schaden! :-) Interessant ist auf den ersten Blick auch das sehr helle Kerngebiet. Guide9 sagt dass es ein15m84 heller Stern wäre, einer aus unserer Milchstrasse. Ich empfehle dazu eine  ESA “SDSS9” Betrachtung, da sieht das schon etwas anders aus!  Auf meinem Bild ist der schwache “echte” Stern auf 11 Uhr nicht zu erkennen, hierbei wird es sich um den in Guide erwähnten 15m84 Stern handeln.  Interessant ist aber der “Stern” außerhalb des Ringes, ebenfalls so auf 11 Uhr. Bei genauer Betrachtung könnte es nämlich doch der Kern der durchgedrungenen Galaxie sein!?  Wie PGC 25211 mit 25212 in Verbindung steht weiß ich (noch) nicht. Immerhin ist PGC 25212 gut 200 Million. Lj weiter entfernt als ihr “Partner” Ein Galaxien Haufen und zwei Quasare sind auch noch im Bild.  Und ich dachte anfangs schon ich könnte zu dieser Galaxie nicht viel schreiben, ist doch der Text nach und nach bei der Recherche entstanden... Und hat wieder einmal großes Vergnügen bereitet, wenn auch längst nicht alles geklärt ist.