Objekt / Name: UGC 3303 (Irreguläre Zwerg Galaxie) Sternbild:  Orion (Ori) Koordinaten (J2000): 05.24 56,8 + 04.29.38 Teleskop: 303/1200 mm Newton.  Kamera / Filter: Atik 314L+   Aufnahmedatum: 01.01.2013  Belichtungszeit:  11 x 60 Sek.   Kommentar: Ein Nebel wird Galaxie Weblink dazu:  HIER
Von Thuan und Seitzer 1979 entdeckt, wurde diese Galaxie dank ihres etwas ungewöhnlichen Äußerem lange Zeit als galaktischer Nebel geführt. In Guide 9 steht zwar schon das “Galaxie Symbol” aber ebenso das galaktischer Nebel; genannt wird diese Galaxie im Atlas galaktischer Nebel “GN 05.22.3” Erschwert wurden die Bestimmungen zum Typ auch durch einen 11m3  Vordergrundstern direkt vorm Zentrum der Galaxie. Nr 3303 des Upsala Galaxien Katalogs hat aber noch mehr  Überraschungen auf Lager. Eigentlich ist sie als “irregulär” bestimmt, aber so ganz paßt das anscheinend nicht: die längliche Struktur bei ca. “5 Uhr” deutet auf einen Spiralarm hin. Mittlerweile (2014) weiß man auch, dass UGC 3303 zu einer physischen Gruppe von Zerggalaxien gehört.  Bleibt noch: UGC 3303 ist 7,2 MPc entfernt und visuell 16 Mag hell.
Nächstes Voriges Bilder Index
“Maus drüber” - Bild.