Objekt / Name: J10543+2121 (QSO) Sternbild:  Löwe (Leo) Koordinaten (J2000): 10.54.22,0 + 21.21.31. Teleskop:  303/1200 mm Newton.  Kamera / Filter: Orion G3.   Aufnahmedatum:  05.03.2014 Belichtungszeit: 79 x 40 Sek.   Kommentar: Eine gewaltige “Wand” aus Quasaren Weblink dazu:  HIER
Anfang 2014 las ich in einer Fachzeitschrift etwas über “Huge LQG”(Large Quasar Group), eine erst 2013 entdeckte riesige “Wand” aus ca.73 Quasaren, die alle die gleiche Rotverschiebung haben : z = 1,27 Diese “Wand” ist drei mal größer als die bislang größte bekannte Galaxienansammlung , der “Sloan Great Wall”, hat ca. 4 Milliarden Lichtjahre Ausdehnung und hat eine Masse von ca. 3 Trillionen Sonnenmassen!  Die ganze Struktur ist zur Zeit noch heftig umstritten, vor allem weil sie das Bild des (einzigartigem!!) Urknalls heftig erschüttern würde! Für mich würde das Sinn machen, da ich eh ein wenig auf Kriegsfuß mit dem derzeitigen Stand der Kosmologie stehe. Ich denke eines fernen Tages werden wir begreifen, dass wir noch lange nichts verstanden haben und noch viel Neues aktzeptieren müßen! Führt aber hier zuweit jetzt... Zum Bild: die riesige Struktur des LQG ohne Mosaikfunktion darzustellen würde sogar Großformatkameras überfordern, ich habe hier grade mal einen Quasar abgebildet, im “Maus drüber Bild” einige Felder zusammengestellt. Gibt man die Koordinaten mal in Sky- Map.org ein, sieht man Unmengen von Galaxien an diesem Ort. ------------------------------------------------ Ein paar interessante Details aus einem der Aufnahmefelder kann man HIER sehen.
Nächstes Voriges Bilder Index
HIER Maus drüber      für zweites Foto!!