Bezeichnung / Typ:  J1825..+3014.. Ringgalaxie  und                             LSR 1826+3014  HPMS Sternbild:  Leier (Lyr) Koordinaten (J2000):  18 26 11 + 30 14 19 Teleskop:  300/1200 mm Newton Kamera / Filter: Starlight SXV-H9 / + IR Pass Aufnahmedatum: 06.08.2018 / 11.08.2018 Belichtungszeit: 40 x 60 Sek. / 60 x 60 Sek.+IR Pass Bildfeld: 25’ x 19’  Norden ist: Oben Weblink dazu:  HIER Quellangaben:  Simbad; ESA ; H.G.D. Postings von 07/2011;
HPMS LSR_1826+3014 ist der leicht zu merkende Name dieses Objekts. HPMS heißt: High Proper Motion Star. Ein sogenannter “Schnellläufer” (2,38”/Jahr)  Dieser Stern ist zudem ein “ultra kühler roter Zwerg” mit der Spektrumsbezeichnung “M8.5V” (0,08 sol M) Seine Entfernung ist rund 14 pc. Die Helligkeiten sind: B = 21m46; V = 19M36; und J (IR) = 11,66. Und so ist es auch: ohne Filter eigentlich gar nicht machbar, obwohl meine SXV Kamera ihn doch gaanz schwach zeigt.  Wechselt man zur IR (807nm)  gefilterten Aufnahme (“Maus drüber” Button), steigt die Helligkeit schon auf ca. 14m5! Als Zugabe habe ich ein paaar “ESA” Screenshoots mit eingesetzt, auch hier ist deutlich der Unterschied mit / ohne IR Filter zu erkennen.(Hier sieht man auch, dass die ESA IR Aufn. schon älter sind, an der Position des BD).  Für mich eine ganz neue Erfahrung, hatte ich bislang noch nie so einen deutlichen Unterschied zwischen “mit” und “ohne” Filter gesehen. Und die 2,38” kann man in 7 Jahren Unterschied auch sehen: Damals hatte unser Freund Hans G. Diederich sich dieses Objekt schon intensiv vorgenommen. 2011 stand der BD aber haargenau vor der schwachen Galaxie dort im Feld. Auch meine alte (Inset - ) Aufnahme (links unten im Bild) zeigt den BD nicht. (natürlich auch sowieso nicht, weil kein IR Filter vorhanden war..:-((  Wieder einmal fesselt mich ein einzelner Stern weit mehr als eine ganze Galaxie!!      Und jetzt “blinkt” mal schön!!
Nächstes Voriges Bilder Index
HIER Maus drüber      für zweites Foto!!