Bezeichnung / Typ:  NGC 6632 und LEDA 1810228 Sternbild:  Herkules (Her) Koordinaten (J2000):  18 25 03  + 27 32 07 Teleskop:  300/1200 mm Newton Kamera / Filter: Starlight SXV-H9   Aufnahmedatum: 05.08.2018 Belichtungszeit: 20 x 60 Sek. Bildfeld: 25’ x 19’  Norden ist: Oben Weblink dazu:  HIER Quellangaben:  Simbad
Nächstes Voriges Bilder Index
NGC 6632, eine schöne, verformte Galaxie im Herkules. Eigentlich ein Schauobjekt für die “Großen”, wie z.B.  der “Weblink dazu” zu einer herrlichen Aufnahme des Capella Observatoriums  führt. LEDA 1810228 Galaxie ist der schwache Schimmer auf “16 Uhr”, von NGC 6632 aus gesehen.   Schön! Und was will ich jetzt hier??  Meine Aufnahme kommt nicht mal an die “unterste” Region der Farbaufnahmen heutiger Astrofreunde heran, aber man kennt mich ja, ich führe da wieder etwas im Schilde. Scrollt man auf der “Capella” Webseite etwas herunter, gelangt man zu einer S/W inversen Darstellung der NGC 6632 Aufnahme. Dort weisen ein paar Pfeile auf sehr schwache Strukturen hin: “1” zeigt einen Sternstrom - ? - Bogen und “2”  könnte eine schwache Begleitgalaxie sein. “3” habe ich nicht, weil selbst auf der langbelichteten Capella Aufnahme fast nichts zu erkennen ist.  Das hat mich natürlich gejuckt! Geht da auch in meinem Bild etwas, mit der kurzen Belichtungszeit?? Davon mag sich jeder selbst überzeugen, klicke er bitte hier auf:
NGC 6632 invers....