Zurück Bilder Index
Na, die Augen des Betrachters möchte ich jetzt sehen, die /der bestimmt jetzt denkt: “jetzt spinnt der Wacker aber!!..”  Nein natürlich ist das nur wieder einmal einer meiner geliebten Scherze. Ein “unbekanntes (Flug?) - Objekt” ist es aber dennoch, den was ich da auf dem einen Rohbild eingefangen habe, weiß ich bis heute nicht!              Auch Rückfragen über die Mailinglisten brachten keine Klärung. Es wurde natürlich auch ein “Flieger” vermutet, denn danach sieht es noch am ehesten aus. Nur bei 60 Sek. Belichtungszeit hätte dieser “Flieger” still stehen müssen um sich in dieser Weise abzubilden. Nach reiflicher Überlegung bin ich zu der vielleicht 60% - igen Wahrscheinlichkeit gelangt, dass es sich um ein Lichtreflex handelt. Ich meine mich zu erinnern dass ich während der Aufnahme Session mit einer kleinen Taschenlampe am Teleskop hantiert hatte, und da gibt es schon ein, zwei kleine “Ritzen” am OAZ, durch die Licht dringen kann. Der kleinere Reflex links könnte wiederum eine Spiegelung der Spiegelung sein...??  Eigentlich egal: es sieht jedenfalls genial aus! Vielleicht ist der Film  “Interstellar” schon längst Realität geworden, die Lebensfreundlichkeit unseres Planeten geht ja doch arg zurück!...:-(((  
Bezeichnung / Typ:   V 2494 Cygni, mit UFO ??? Sternbild:  Schwan (Cyg) Koordinaten (J2000):  21 00 20 + 52 29 45 und Weitere... Teleskop:  300/1200 mm Newton Kamera / Filter: Starlight SXV-H9  Aufnahmedatum: 30.08.2019 / 19.09.2019 Belichtungszeit: 34 x 60 Sek. / 39 x 60Sek Bildfeld: 25’ x 19’  Norden ist: Oben Weblink dazu:  HIER   HIER   HIER  Quellangaben:  Interstellarum Nr. 35;