Nächstes Voriges Bilder Index
Letztlich ist es tatsächlich noch nicht bewiesen, um was es sich bei diesem Objekt handelt: sehr wahrscheinlich ein sehr, sehr schwacher und Sternarmer Kugelsternhaufen, aber Offener Haufen, Zwerggalaxie (besser: Mikro Galaxie) o.Ä. sind auch noch nicht vom Tisch. Es wird auch meist nur von einem „Stern System“ geschrieben…. Eine auffällige Gruppierung schwacher Sterne mit etwa 30“ Durchmesser um einen helleren Stern (Pfeil zur Orientierung) erkennt man in dem Inset Farbbildchen unten. Ich kann bislang noch nicht sagen, ob dieser Stern ein Haufenmitglied ist oder zufällig an der Position steht..? Entdeckt wurde der bislang schwächste (Kugelstern)-Haufen (ca. 500 Sterne) von Ricardo Muñoz, Astronom an der Universität von Chile. „Lächerlich dunkel“, wie die Astronomin Marla Geha es treffend ausdrückt. „So mancher Einzelstern ist heller als dieser Haufen“ - wie ich an anderer Stelle las. Ich will jetzt hier nicht zuviel vorwegnehmen, der erwähnte Artikel ist ganz nett zu lesen (vor allem wenn der Browser das übersetzen kann..:-) Die 19 Minuten dieser Aufnahme reichen nicht aus, um Verwertbares sagen zu können. Man erkennt lediglich im Vergleich mit dem Farbbildchen einen gewissen Haufen Charakter. Außerdem sind da doch zu starke „Wegläufer“ passiert, wie man in dem rechten Inset im Bild unschwer erkennen kann. Was mich aber nicht hindert, diesen besonderen „Schwächling“ schon mal vorzustellen…. Man findet im Internet einige ähnliche Ergebnisse, gibt man z.B. „Munoz1 galactic cluster“ ein. Möchte man es aber etwas wissenschaftlicher, kann man dazu den rechten der beiden „Weblink dazu“ benutzen. Die „kleine“ schöne Spirale (links oben vergrößert) heißt PGC 53665. (Herzlichen Dank auch an M. Mrotzek für seine Recherchen Hilfe! :-)
Bezeichnung / Typ: Muñoz 01 (Kugelhaufen) Sternbild: Kleiner Bär (UMi) Koordinaten (J2000): 15 01 48 + 66 58 07 Teleskop: 300/1200 mm Newton Kamera / Filter: ZWO ASI 178 MM Aufnahmedatum: 11.08.2020 Belichtungszeit: 19 x 60 Sek. Kamera Bildfeld: 21’ x 15’ Norden ist: Oben Weblink dazu: HIER HIER Quellangaben: SIehe Weblinks;
Verwandte Objekte: Koposov 1 Koposov 2 Segue 3 KIM 1 (noch offen)